GreenVent 2.0 -> (DIN 1946-6:2009-05)

Das System GreenVent 2.0 ist ein zentrales, energieoptimiertes Abluft-System nach DIN 1946-6:2009-05. Die Ventilatoren, die Lüftungsventile, die Raum-Luft-Regler sind streng nach energetischen Kriterien, vor allem jedoch auf eine bedarfsgeführte Lüftung nach DIN 1946-6:2009-05 ausgerichtet.

Das Ergebnis: Geringste Kosten über die gesamte Nutzungsdauer bei maximaler Energieeffizienz. Nie wieder Schimmelpilz.

Gegenüber den klassischen, druckgeregelten Abluft-Systemen reduzieren Sie die Unterhaltskosten (Stromverbrauch, Lüftungswärmeverluste) um bis zu 75%.

Das Funktionsprinzip des Systems GreenVent 2.0
Das GAV-Lüftungsventil ist geschlossen. Statt einer Dauerlüftung mit permanentem Lüftungswärmeverlust – wie bei den zweistufigen, druckgeregelten Lüftungssystemen – realisiert das GreenVent 2.0 einen stündlichen Lüftungszyklus. Zusätzlich zum Lüftungszyklus erfassen Raum-Luft-Regler RLR die Zustände der Luft in den Abluft-Räumen (z.B. Bad, Küche, Gäste-WC). Wählen Sie Ihre Kombination aus Temperatursensor, Lichtsensor, Feuchtesensor, Luftgütesensor und Präsenzmelder. Die Ventilatoren werden streng bedarfsgeführt, entsprechend der individuellen Wohnungsnutzung, geregelt.

Lüften ja, aber nachhaltig effizient und individuell für die Nutzer.
Das GreenVent – System ist konsequent auf eine energieeffiziente Lüftung ausgerichtet. Mit dieser bedarfsorientierten und nutzerfreundlichen Lüftung reduzieren Sie den Stromverbrauch und die Lüftungswärmeverluste auf ein Minimum. Schimmelpilzbildung und Kondenswasser am Fenster gehören der Vergangenheit an. Die Raum-Luft-Regler erfassen z.B. die Feuchtigkeit und die Luftgüte in den Ablufträumen.

Zusätzlich zum Automatikbetrieb hat der Nutzer die Möglichkeit, am Raum-Luft-Regler über Berührungssensoren manuelle Zusatzfunktionen zu aktivieren. So kann beispielsweise bei der normkonformen „Urlaubsschaltung“ der Lüftungszyklus reduziert werden. Große hinterleuchtete Logos zeigen die aktivierte Betriebsart an.

Um unnötige Lüftungswärmeverluste zu vermeiden, sind alle Zusatzfunktionen zeitlich begrenzt.

Die Lüftungsventile sind stufenlos einstellbar. Sie sind geeignet für den Einsatz im Schutzbereich I.

Die hervorragenden energetischen Eigenschaften empfehlen das GreenVent 2.0 ebenso für Eigentumswohnungen, Hochhäuser, Hotels jeder Kategorie, für den sozialen Wohnungsbau, Studentenwohnheime, Pflegeheime, Bettenhäuser, Flüchtlingsunterkünfte etc.

Fragen Sie nach unserem Gesamtpaket für Einfamilienhäuser!

Welches Lüftungssystem ist ökologisch nachhaltig und bietet die beste Wirtschaftlichkeit?
Wirtschaftlichkeitsanalysen über den kompletten Investitionszeitraum machen immer wieder die hervorragende Ökobilanz gegenüber anderen Arten der Lüftungssteuerung anschaulich. Fragen Sie nach einem Wirtschaftlichkeitsvergleich bevor Sie investieren!

Wie kommt die Luft in die Räume?
über den AirTronic Fensterlüfter …….



GAV Lüftungsventile (GreenVent 2.0)

Das GAV Lüftungsventil ist mit einem Schrittmotor ausgestattet der eine stufenlose Einstellung des Volumenstroms ermöglicht. Es wird an den Raum-Luft-Regler RLR angeschlossen.

Lüftungsblendrahmen LBR (GreenVent 2.0)

Den Lüftungsblendrahmen LBR verwenden Sie zur Sanierung / Ertüchtigung von vorhandenen Lüftungsschächten oder Schornsteinen ohne bauliche Veränderungen an der Absaugstelle vornehmen zu müssen.

Raum-Luft-Regler RLR (GreenVent 2.0)

Sensoren der neuesten Generation (Temperatur, Feuchte, Licht, Präsenz, Luftgüte) sind in den Raum-Luft-Reglern integriert. Die Raum-Luft-Regler RLR verwenden Sie zur Erfassung der lüftungstechnischen Parameter in den Bädern, Küchen, Gäste-WC, Duschen etc.

Ventilatoren (GreenVent 2.0)

Die EC-Ventilatoren und EC-Lüftungsboxen für alle GreenVent 2.0 - Systeme können individuell an die Anforderungen Ihres Projektes angepasst werden. Sollten Sie die benötigten Parameter nicht finden, fragen Sie uns bitte.

Zubehör (GreenVent 2.0)

Zubehör für das System GreenVent 2.0