Druck-Regel-Ventil DRV200/195-240 Wandstärke 195-240mm

Druckregelventil DRV200/ 195-240

Allgemeines

Das Druck-Regel-Ventil DRV200/195-240 wird bei RDA-Anlagen zum Druckausgleich zwischen Treppenraum und Vorraum / notwendiger Flur eingesetzt. 

Das Druckregelventil (auch Überströmventil genannt) DRV200/195-240 für Wandstärken >= 240 mm unterstützt beim Druckausgleich zwischen benachbarten Räumen bzw. zum Aufbau einer Druckkaskade bei RDA-Anlagen mit definierten Luftmengen. Zu hohe Türöffnungskräfte (>100N) werden verhindert. Es sichert die Spülluftmenge für Schleusen, Vorräume und Flure. Darüber hinaus gewährleistet es ein leichteres Öffnen der Türen bei Überdruck und unterstützt das Schließen von selbstschließenden Türen.

Die Montage erfolgt in Wänden ohne Brandschutzauflagen. Beidseitige Schutzgitter mit Ventilteller erleichtern das Einregulieren der Luftmenge.

Das DRV200/195-240 beinhaltet ein Spezialzementrohr, eine Rückschlagklappe RSK zur Verhinderung des Kaltrauchübertrages, einem rechteckigen Schutzgitter saugseitig und einem 50mmSchutzrohr druckseitig. Zwingend notwendige, umlaufende Arretierungsringe im Spezialbetonrohr verhindern ein Herausrutschen des DRV200/195-240 bei der Revision. Das DRV200/195-240 ist notwendiger Bestandteil der Wartungszyklen der Rauch-Druck-Anlagen. Die Wartung ist zu dokumentieren.

Technische Daten

Länge: 240 mm
Wandstärke:: 195 – 240 mm
Durchmesser: 200 mm
Kernbohrung: >= 280 mm
Öffnungsdruck: ca. 10 Pa
Temperaturbereich: >= 60°C
Volumenstrom [15 Pa]: 600 m³/h
Druckverlust [400 m³/h]: 20 Pa
saugseitig Schutzgitter: 260 x 260 mm
druckseitig Schutzrohr: 50 mm
RAL-Farbe: 9003
Lieferumfang: DRV200/195-240
Zubehör:
Systemzugehörigkeit: Rauch-Druck-Anlage RDA, Spül-Lüftungsanlage RDA-SL, Aufzugs-Schacht-Entrauchung ASE
Download: Datenblatt-3 DRV200, Montage- und Betriebsanleitung DRV200


Ähnliche Artikel

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Seitenanalysen zu. Auf Wunsch der EU muss nun ausdrücklich hierauf hingewiesen werden.